ZAZO NEWS Immer die neusten E-Zigaretten und Liquids

Uwell Whirl Kit mit Whirl 22 oder Whirl 20

Mit dem Whirl 22 Kit und dem Whirl 20 Kit bringt Uwell zwei – nur auf den ersten Blick - identische AIO E-Zigaretten in klassischer Tube-Form auf den Markt. Auf den zweiten Blick unterscheiden sich diese beiden Einsteigergeräte aber schon in ihrer Technik, Größe und Kapazität.

Die All-in-One E-Zigaretten Kits von Uwell

Das Uwell Whirl 20 Kit ist das kleine All-in-one-Gerät mit einem Durchmesser von 20,2 mm und einer Gesamtlänge von 110,8 mm. Der fest verbaute Akku besitzt eine Kapazität von 700 mAh. Damit ist die kleine 20 mm Whirl AIO E-Zigarette perfekt für die Handtasche und für Nutzer, die ein kleines Gerät einem größeren mit längerem Durchhaltevermögen vorziehen.

Die große Schwester, das Uwell Whirl 22 Kit, besitzt einen Durchmesser von 22,2 mm und eine Gesamtlänge von 117,5 mm. Der fest verbaute Akku fasst 1600 mAh. Damit ist die Whirl 22 nur geringfügig größer, der Akku hält aber mehr als doppelt so lange.

Beide Geräte sind in den Farben Edelstahl / silber, schwarz, gold, iridescent (Rainbow), purple und saphirblau erhältlich und kommen als Komplettsets mit Akku und passendem Verdampfer.

Die Verdampfer und Tanks der Uwell Whirl Kits

Der Whirl Verdampfer besitzt in beiden Varianten ein Tankvolumen von 2 ml und wird mit 0,6 Ohm Coils mit NiChrom Draht betrieben. Zwei dieser Coils liegen dem Set bei, Coils mit anderen Widerständen sind mit dem Whirl Kit nicht nutzbar.

Der Echtglas-Tank der 20 mm Variante wird durch ein äußeres Edelstahl-Cover geschützt und von unten befüllt (Bottomfilling). Das Cover besteht aus feinen Stegen, die sich wie ein kleiner Wirbel um den Tank drehen. Die TopCap ist dafür sehr filigran und schlicht gehalten.

Auch bei der 22 mm Variante findet sich dieses markante Tankdesign aus geschwungenen Stegen wieder. Hier liegt es allerdings innen im Tank und covert den Coil. Zudem wird die 22 mm Variante nicht von unten befüllt, sondern verfügt über ein Topfilling. Die TopCap ist deshalb mit einer auffälligen Rändelung versehen, die das Auf- und Abschrauben zum Befüllen erleichtert.

Der Fertigcoil-Verdampfer der Kits

Der Whirl Kit Fertigcoil-Verdampfer verfügt über eine verstellbare Airflow Control, die von einem restriktiven MTL Zug (Mouth to Lung) bis zu einem leichten DL Zug (Direct Lung) reicht. Die tiefen Rändelungen am Verstellring der Airflow Control geben dem Verdampfer zum einen ein markantes Aussehen und gewährleisten zum anderen einen guten Grip bei der Verstellung der Luftzufuhr. Ein Standard 510er DripTip sowie ein DripTip-Cover sind im Set enthalten.

Der 700- bzw. 1600-mAh-Akku bietet eine maximale Leistung von 25 Watt und ist damit auf die im Kit enthaltenen 0,6-Ohm-Coils ausgelegt. Die Ein- und Ausschaltung erfolgt über eine 5-Klick-Schaltung und zum Aufladen ist ein Micro-USB-Port verbaut und ein passendes Kabel beiliegend.

Unsere Meinung zu den Whirl Kits

Mit den Whirl Kits richtet sich Uwell sowohl an die Einsteiger und Gelegenheitsdampfer als auch an die regelmäßigen Konsumenten, die einfach eine unkomplizierte und alltagstaugliche AIO für unterwegs suchen. Die Auswahl aus zwei verschiedenen Größen und Akku-Kapazitäten sowie sechs verschiedenen Farben, sollte für jeden Dampfer und jeden Anwendungszweck das passende Gerät bieten.