ZAZO NEWS Immer die neusten E-Zigaretten und Liquids

Uwell Nunchaku RDA Kit

Das Nunchaku RDA Kit von Uwell wird sowohl die Tube Mod Fans als auch die Nutzer von Drippern / Tröpflern – sogenannten RDA – begeistern, denn das Uwell Nunchaku RDA Kit besteht aus einem Tröpfelverdampfer und einem geregelten Akkuträger in der praktischen Tube-Form.

Erhältlich ist dieses kompakte E-Zigaretten Kit in den Farben Navy Blue (dunkelblau metallic seidenmatt), Olive Green (olivgrün metallic seidenmatt), Purblish Red (rubinrot metallic seidenmatt), Mint Green (mintgrün metallic seidenmatt) und White (weiß seidenmatt). Mit seiner Länge von rund 125 mm und seinem Durchmesser von knapp 28 mm passt der Nunchaku RDA locker in jede Hosentasche.

Die Maße des Nunchaku RDA KitDer Nunchaku Mod Akkuträger besitzt eine Gesamtlänge von 94,5 mm, einen Durchmesser von 27,4 mm und ist aus Edelstahl gefertigt. Durch seine leicht bauchige Form liegt er besonders gut in der Hand, sieht super stylisch aus und lässt sich sehr gut bedienen, denn der Feuertaster und auch der USB-Ladeport befinden sich oben am Akkuträger. Plus- und Minustaste sowie das Display sind im unteren Drittel angeordnet und werden nicht von der eigenen Hand verdeckt, so dass ein versehentliches Verstellen verhindert wird und man auch stets das Display im Blick hat.

Am oberen Ende der Tube ist der Mod mit einem Standard 510er Anschluss versehen, der es ermöglicht, unterschiedlichste Verdampfer mit einem Durchmesser von bis zu 24 mm ohne Überstand zu nutzen.

Der Akku und die Leistungswerte

Betrieben wird der Uwell Nunchaku Mod mit einem 18650er Akku und bringt damit im Wattmodus bis zu 80 Watt Leistung (0,7 Volt bis 7,0 Volt). Für das temperaturgeregelte Dampfen steht ein TC-Modus für Edelstahl- und Nickeldraht mit einer Temperatureinstellung von 100 °C bis 300 °C (200 °F bis 600 °F) zur Verfügung. Außerdem kann der Nunchaku Akkuträger im Bypass Mode wie ein mechanischer Akkuträger genutzt werden. Das heißt, der Strom wird direkt vom Akku zum Verdampfer durchgeleitet, die Leistung ist abhängig vom Widerstand der Wicklung.

Der Widerstandsbereich des Nunchaku RDA Kit liegt im Wattmodus bei 0,1 bis 3,0 Ohm, im TC-Modus bei 0,1 bis 1,0 Ohm und im Bypass-Mode bei 0,1 bis 0,5 Ohm.

Der 18650er Akku kann wahlweise gewechselt oder über den USB-Port geladen werden. Zum Wechseln wird einfach der untere Akkudeckel der Tube abgeschraubt und der Akku gewechselt, zum Laden über USB wird das mitgelieferte Ladekabel in den Ladeport oben gesteckt. Da der Ladeport oben am Mod ist, kann die Nunchaku-Kombi stehend geladen werden.

Das Nunchaku RDA Kit ist einfach in der Bedienung

Der Uwell Nunchaku RDA ist ein Dripper / Tröpfelverdampfer. Zudem ist er aber auch ein Selbstwickelverdampfer – er wird nicht mit Fertigcoils betrieben! Um ihn in Betrieb zu nehmen, wird einfach die Cap abgezogen und eine Wicklung in das besonders komfortabel und großzügig gestaltete 2-Post-Deck eingebaut. Es können wahlweise Single oder Dual Coils verwendet werden, die durch die 1- bzw. 2-fache und stufenlos verstellbare Airflowcontrol mit Luft versorgt werden.

Ein RDA besitzt keinen Tank, jedoch ein großzügiges Reservoir am Boden des Verdampfers. So wird einfach die gewünschte Menge an Liquid durch das mitgelieferte Widebore-DripTip direkt auf die Wendel getröpfelt und gedampft. Überschüssiges Liquid sammelt sich in der Wanne und wird von der Watte nach und nach zur Wendel transportiert, so dass sich – je nach Wicklung und Zuglänge – bis zu 8 Züge ohne Nachtröpfeln dampfen lassen. Wer das Nachtröpfeln leid ist, der installiert sich den mitgelieferten BF-Pin – einen gelochten Kontaktpin, mit dem man den Nunchaku RDA auch als Squonker / Bottomfeeder auf einer entsprechenden Box nutzen kann. Damit ist das Uwell Nunchaku Kit auch als Starter Kit für Einsteiger in die Welt des Selbstwickelns bestens geeignet.