ZAZO NEWS Immer die neusten E-Zigaretten und Liquids

Joyetech ESPION Tour Kit - Cubis Max Atomizer

In Kürze verfügbar

Mit dem Espion Tour Kit in Verbindung mit dem Cubis Max Atomizer bringt Joyetech ein sehr spannendes Kit für fortgeschrittene Dampfer auf den Markt. Es besteht aus dem Espion Tour 220W TC Boxmod, einem Akkuträger für zwei 18650er Akkus der bis zu 220 Watt leistet und dem sehr interessanten Cubis Max Atomizer der mit den Joyetech NC Films genutzt wird.

Das optisch schlichte aber schöne E-Zigaretten Kit ist in 5 Farben (schwarz, weiß, grün, rot und blau) erhältlich, wobei der Body des Mods stets schwarz ist und die Seitenteile sowie der Feuerknopf farblich abgesetzt sind. An der Front befindet sich der große Feuertaster und an der Seite das sehr übersichtliche 0,96 Inch große TFT Display sowie die kleineren plus/minus Taster. Mit einer Gesamthöhe (incl. Tank und Driptip) von 140 mm, einer Breite von 48 mm und einer Tiefe von 33 mm und den gewölbten Seiten liegt die Kombination klasse in der Hand.

Der verbaute updatefähige Chip verfügt über alle relevanten Sicherheitsfeatures und befeuert Widerstände von 0,05-1,5 Ohm im TC Modus (Nickel, Titan und Edelstahl) sowie 0,05 – 3 Ohm im Powermodus. Entfernt man eine der Türen kann man problemlos die Akkus austauschen, diese können sowohl intern via Micro USB Kabel (beiliegend) als auch extern geladen werden. Das interne Aufladen geschieht mit 2 Ampere (!), so dass die Ladezeit entsprechend kurz gehalten wird. Aufgrund der Tiefe von 33 mm passen so ziemlich alle am Markt erhältlichen Verdampfer, egal ob Tank oder Tröpfler, ohne Probleme auf den Joyetech Espion Mod.

Der Cubis Max Atomizer als Tank-Verdampfer

Im Rahmen des Joyetech Espion Tour 220W TC Kit kommt der sehr innovative Cubis Max Atomizer als Tankverdampfer zum Einsatz, bei dem sich Joyetech wirklich etwas Neues einfallen lassen hat. Der recht schlicht in schwarz gehaltene Verdampfer sieht durch seine Einfräsungen in der Topcap und Base optisch sehr gediegen und edel aus. Mit einem Durchmesser von 28 mm und einer Gesamthöhe incl Driptip von 50 mm passt er perfekt ins Joyetech Espion Tour Kit.

Der Glastank des Cubis Max fasst stattliche 5 ml Liquid, welches sehr einfach von oben in den Tank gefüllt werden kann. Besonderheit am Cubis Max: er wird mit den neuen NC Films aus Kanthal betrieben. Somit muss man ihn weder klassisch wickeln noch kann man ihn mit Fertigköpfen betreiben. Bei den NC Films handelt es sich um eine Art Meshpad, welches in der Base von unten an den Tank geschraubt wird.

Es wird lediglich Watte auf die Base gelegt, welche von oben durch den Tank mit Liquid versorgt wird. Klarer Vorteil: es gibt keine Sifferei von eLiquid! Weiterer Vorteil: Die Watte kann einfach gewechselt werden und der NC Film ganz einfach gereinigt werden – so ist eine Haltbarkeit von über 3 Monaten möglich! Somit ist ein sehr einfaches Handling absolut gewährleistet.

Die Luftführung des Cubis Max Atomizer ist regelbar und ist nicht wie üblich unten an der Base angebracht – nein die Luft wird von oben zugeführt, zieht neben dem Kamin nach unten, trifft dort auf den NC Film und der Dampf tritt durch den Kamin nach oben wieder aus. Der NC Film hat einen Widerstand von 0,25 Ohm und wird Optimalerweise mit 40 Watt betrieben. Aufgrund der großen Fläche wird so ein einzigartiges Geschmackserlebnis und eine ordentliche Dampfmenge möglich. Ein definitiv durchdachtes Atomizer System!

Joyetech hat mit dem Espion Tour 220W TC Kit mit dem Cubis Max Tankverdampfer eine tolle Kombination im Sortiment, welche technisch, optisch sowie im Handling absolut zu überzeugen weiß. Dazu die sehr innovativen NC Films als Wicklung sorgen für ein einzigartiges Dampferlebnis!