ZAZO NEWS Immer die neusten E-Zigaretten und Liquids

Golisi Ladegeräte und Akkus

Golisi ist der Newcomer des Jahres auf dem Markt für Ladegeräte und Akkuzellen. Der chinesische Hersteller aus Shenzhen hat sich mit seinen robusten und modernen Akku-Ladern schnell einen Namen gemacht und konnte, auch in mehreren Test seiner Golisi Akkus, gute Ergebnisse erzielen. Als man 2017 damit begonnen hat, Ladegeräte und Akkus speziell für die Dampfer herzustellen, hat man einen Siegeszug um die ganze Welt gestartet. Heute sind die Produkte erfolgreich in den USA, in Europa und in Russland auf dem Markt und erfreuen sich steigender Beliebtheit.

Golisi Ladegeräte

Das Portfolio der Golisi Ladegeräte umfasst sowohl günstige Ladegeräte für E-Zigaretten, sowie auch Modelle mit großem Funktionsumfang und informativem und umfangreichem Display. Dabei unterscheidet man zwischen der Economic Linie, bei der ein integrierter Netzstecker vorhanden ist und der Smart Linie, die neben einem zusätzlichen Netzteil auch ein umfangreiches Display bietet. Bei den beiden Ladegeräten Golisi O2 und Golisi S2, bei denen es sich um Zwei-Schacht Lader handelt, hat man zusätzlich noch eine Powerbank Funktion integriert. Somit können die Ladegeräte auch, durch Einlegen eines Akkus, als Powerbank genutzt werden - beispielsweise um unterwegs sein Handy aufzuladen.

Neben dem besonders schlanken Ladegerät Golisi Needle 1 das für eine einzelne Akkuzelle ausgelegt ist, bietet man auch mehrere Zwei- und Vierschacht Lader, wie das Golisi Needle 2 oder das Golisi S4 an. Das Spitzenmodell, das Golisi S6 Ladegerät bietet sogar Platz für 6 Akkus gleichzeitig und zeigt in dem übersichtlichen Display für jede einzelne Zelle individuell die wichtigsten Informationen zum Ladevorgang an.

Je nach Modell der Golisi Ladegeräte sind ein bis zwei Schächte mit einer Option zum besonders schnellen Aufladen ausgestattet. Damit lassen sich die einzeln eingelegten Zellen mit bis zu 2 Ampere wieder fit für den Einsatz machen. Beim Flaggschiff, dem Golisi Smart S6 können sogar drei Zellen gleichzeitig per Schnellladefunktion geladen werden. Die Ladeschächte und Schlitten sind sehr gut gelungen und bieten sogar kleine Nasen am Pluspol, wodurch es selbst bei exotischen Akkuzellen nicht zu Kontaktproblemen kommen kann.

Charakteristisch für die modernen Ladegeräte ist, dass sämtliche Modelle mit den neuen 20700er und 21700er Akkuzellen problemlos zurechtkommen. Dennoch sind alle Ladegerät Varianten möglichst kompakt gehalten und verzichten auf Lüfter mit zusätzlichem Platzbedarf. Besonders die kleinen Modelle mit Powerbank-Funktion eignen sich somit auch hervorragend für die Reise.

Neben den üblichen Li-Ion Akkus können vielen Modellen auch die im Haushalt gebräuchlichen Ni-mh und Ni-cd Akkus geladen werden. Dadurch werden die Geräte zu echten Allroundern.

Die Sicherheitsfunktionen der Ladegeräte

Sehr viel Wert liegt man bei Golisi auf eine hohe Sicherheit. Daher kommen in den Golisi Ladegeräten zahlreiche Schutzfunktionen zu Einsatz. Eine intelligente und zuverlässige Temperaturüberwachung kontrolliert die Temperatur des Geräts in Echtzeit und regelt bei Bedarf die Ladeströme herunter. Sollte es dennoch zu einer Überhitzung kommen, sorgt ein weiterer Schutz für eine Abschaltung. Natürlich ist auch ein Schutz gegen eine eventuelle Verpolung vorhanden. Bemerkenswert ist auch das feuerfeste und schockresistente Gehäuse, das selbst intensiven Belastungen mühelos stand hält.

In den Modellen mit Display kommt ein HD LCD Display zu Einsatz, das sogar bei hoher Sonneneinstrahlung und schiefem Blickwinkel noch bequem abzulesen ist. Auch die Bedienung gestaltet sich bei allen Modellen besonders einfach, da man so weit möglich auf jegliche Tasten verzichtet. Die intelligente Ladegeräte erkennen den Akku Typ und passen den Ladestrom automatisch an das Optimum an. Daher eignen sich die Golisi Ladegeräte auch für Einsteiger die sich noch nicht tiefgreifend mit der Akkutechnik auseinandergesetzt haben. Das Ladegerät wählt immer die jeweils beste Möglichkeit, ohne dass man sich darüber Gedanken machen muss. Alle Ladegeräte werden mit einer deutschen Verpackung und einer ausführlichen deutschen Bedienungsanleitung ausgeliefert. Zudem werden alle Golisi Ladegeräte mit einer Garantie von einem Jahr angeboten.

Golisi E-Zigaretten Akkus

Die Golisi Akkus sind speziell für E-Zigaretten entwickelt und werden in allen gängigen Größen angeboten. In der Sparte der weit verbreiteten 18650er Akkus bietet man beispielsweise den Golisi S30 an. Diese Hochleistungszelle bietet eine maximale Last von 25 Ampere und verfügt über eine Kapazität von 3000 mAh. Außerdem hat man noch weitere Golisi 18650er Akkus im Angebot, wie die Modelle Golisi S26, Golisi G25 und Golisi G30, die ebenfalls mit sehr guten Werten überzeugen können.

Mit dem Golisi S32 bekommt man hingegen ein IMR-Hochleistungszelle im immer beliebter werdenden 20700er Format. Mit einer Pulslast von 40 Ampere und einer Kapazität von 3200 mAh kann dieser Akku beeindrucken.

Der Golisi S35 ist ein leistungsstarker Vertreter der neuen Generation von 21700er Akkus. Mit satten 3750 mAh und einem konstanten Entladestrom 30 Ampere bietet dieser Akku eine überzeugende Performance. Das zukunftsweisende Akku Format bildet die bestmögliche Kombination aus kompakten Abmaßen, hoher Kapazität und stabiler Last.

Aber auch in der Größe 26650 hat man mit dem Golisi S43 einen hochwertigen Profi E-Zigaretten Akku im Portfolio, der durch eine hohe Kapazität von 4300 mAh auffällt und zudem einen konstanten Entladestrom von 35A bieten kann.

Alle Akkus von Golisi werden in festen und robusten Schrumpfschläuche ausgeliefert und sind dadurch besonders gut gegen Belastungen, beispielsweise beim Akkuwechsel, geschützt. Zusätzlich bekommt man zu jedem Akku noch eine passende, robuste Transportbox aus Kunststoff.

Auffällig ist auch die hohe Lebensdauer der Golisi Akkus, die mühelos bis zu 800 Ladezyklen verrichten können.