ZAZO NEWS Immer die neusten E-Zigaretten und Liquids

Dotmod dotBox Dual Mech Mod

Formschön und in fünf verschiedenen Farbtönen präsentiert sich die Dotmod dotBox Dual Mech. Der Hersteller aus San Diego in Kalifornien ist bekannt für edle Hardware in Premium Qualität und wird auch mit dem neuen dotBox Akkuträger wieder seinem Ruf gerecht.

Das klassische Design wirkt durch die weich abgerundeten Kanten und den leicht gewölbten Seitenabdeckungen äußerst elegant und sorgt dafür, dass der dotBox Akkuträger zudem noch sehr gut in der Hand liegt. Aufgrund des mittig angebrachten Tasters ist der dotBox Dual Mech Mod Akkuträger gleichermaßen für Links- wie Rechtshänder geeignet und zudem mit einem äußerst interessanten Feature ausgestattet.

Der dotBox Akkuträger - ideal für Individualisten

dotBox Dual Mech ModWährend sich auf der einen Seite der Akkudeckel für die beiden 18650er Akkus befindet, verbirgt sich hinter dem Panel auf der anderen Seite ein Schalter um bequem zwischen parallelem und seriellem Betrieb zu wechseln. Die Abdeckungen des Dotmod dotBox Dual Mech werden von mehreren Magneten sicher in der Position gehalten und bestehen, wie das übrige Gehäuse, aus eloxiertem Aluminium. Durch die seidenmatte Oberfläche wirkt der Akkuträger extrem brillant und hochwertig.

Für Individualisten besteht überdies auch die Möglichkeit die beiden Seitenzeile, sowie den Taster des dotBox Dual Mech Mod gegen andere Farb- oder Designvarianten zu tauschen.

Die umfangreichen Möglichkeiten der Dotmod dotBox Dual Mech

Wie bereits erwähnt, hat man in dem dotBox Dual Mech Mod Akkuträger die Möglichkeit zwischen seriellem und parallelem Betrieb zu wechseln. Somit kann der Benutzer flexibel zwischen der maximalen Leistung, beispielsweise zum Cloud Chasen, oder einer längeren Akkulaufzeit wählen. In beiden Varianten handelt es sich um einen ungeregelten Akkuträger, der die Akkuleistung direkt an den Verdampfer weitergibt. Der Dotmod dotBox Dual Mech vereint somit die Funktionen zweier Akkuträger in einem und kann je nach Anforderungen des Nutzers verstellt werden.

Zusätzlich zu der Wahlmöglichkeit zwischen parallelem und seriellem Betrieb kann man den dotBox Akkuträger auch komplett ausschalten. Dazu wählt man mit dem Schalter einfach die Mittelstellung. Somit ist ein versehentliches Feuern, z.B. während des Transports, nicht möglich. Als zusätzliches Sicherheitsfeature hat man noch einen Kurzschluss-Schutz verbaut.

Der mittig angebrachte 510er Anschluss lässt jeden Verdampfer auf dem dotBox Akkuträger gut aussehen. Mit seinen Abmessungen von 82 x 49 x 27 mm eignet er sich hervorragend für viele Verdampfer mit einem Durchmesser von 24 - 25mm.

Im seriellen Modus werden Widerstände ab 0,5 Ohm, im parallel Modus sogar ab 0,1 Ohm befeuert. Man sollte jedoch unbedingt auf hochwertige Akkus achten. Bei dem dotBox Dual Mech Mod Akkuträger handel es sich um ein Gerät für fortgeschrittene Nutzer.